Tipps zur richtigen Sauna Größe und Sauna Ausstattung

Eine Sauna kann überall stehen. Ob Sie sich für eine Innensauna oder eine Gartensauna entscheiden, hängt also ganz von Ihrer Präferenz ab. Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung. Da wir auch gern Saunas als Maßanfertigung bauen, können wir Ihren vorhandenen Platz zentimetergenau nutzen. Wir nehmen uns gerne die Zeit und beraten Sie. Eine Sauna ist schließlich Anschaffung fürs Leben.

Die ideale Größe und Ausstattung für eine Sauna

Bevor Sie mit der Innenraumplanung Ihrer Sauna starten, sollten Sie folgende Gegebenheiten klären: 

  • Haben Sie die richtigen Anschlüsse für Strom? Die meisten Saunaöfen ab 6 kW benötigen einen Stromanschluss mit 400 V Starkstrom. 
  • Können Sie den Raum mit ausreichend Frischluft versorgen?
  • Bleibt noch etwas Platz für Sitz- und Liegemöglichkeiten außerhalb der Sauna?
  • Befindet sich eine Dusche in unmittelbarer Nähe oder haben Sie die Möglichkeit, einen kleinen Nassbereich anzulegen? 
  • Hat Ihr Raum einen geeigneten Boden? Unsere Innensaunen haben keinen Boden und werden direkt auf den bereits vorhandenen daraufgestellt. Besonders gut eignen sich Böden aus Keramik, Sichtbeton, Stein oder Kunststoff. Holzböden sind eher ungeeignet.

Um für Sie die richtige Sauna zu finden, müssen Sie nicht nur zeitnah den Standort festlegen, sondern auch die Saunaart

  • Finnische Sauna
    • Temperatur: 80 – 110° C
    • Luftfeuchtigkeit: ca. 20 %

Die finnische Sauna (auch Trockensauna genannt) ist die älteste und klassische Saunaart und es herrscht ein trocken-heißes Klima. Durch Saunaaufgüsse steigt die Luftfeuchtigkeit kurzfristig auf bis zu 30%, was einen starken Wärmereiz bewirkt. Die finnische Sauna hat die intensivste Wirkung auf das Immunsystem und die Gesundheit. 

  • Bio-Sauna
    • Temperatur: 50 – 60° C
    • Luftfeuchtigkeit: 40 – 50 %

Eine Bio-Sauna ist ein feuchtes Warmluftbad und viel sanfter als die finnische Sauna. Der Kreislauf wird dadurch weniger belastet und ist besonders für empfindliche Menschen, Saunaanfänger, Kinder und ältere Menschen zu empfehlen. Die Bio-Sauna kann mit Lichtelementen in unterschiedlichen Farben erweitert werden. Die Wohlfühl-Oase beeinflusst so die Stimmung positiv und die unterschiedlichen Farben haben unterschiedliche Wirkungen. 

  • blau = beruhigend
  • rot = anregend
  • grün = regenerierend
  • gelb = stimmungsaufhellend

Eine Bio-Sauna im Innenraum benötigt dringend eine Fortluft-Leitung nach außen, um die auftretende Luftfeuchtigkeit aus dem Raum zu führen und so der Schimmelbildung vorzugreifen. Die Fortluft-Leitung darf max. 3 Meter lang sein, bedenken Sie auch das bei Ihrer Planung.

  • Dampfbad bzw. Hamam
    • Temperatur: 45 – 48° C
    • Luftfeuchtigkeit: 100 %

Das Dampfbad ist schonend für den Kreislauf, entspannt und wirkt gut gegen Muskelverspannungen. Dampf hat auch eine sehr positive Wirkung auf Bronchitis, Erkältungen und Heuschnupfen. 

  • Infrarotkabine und Infrarotsauna
    • 38-50° C

Bei einer Infrarotsauna wird der Körper durch die Infrarotstrahlung erwärmt. Die niedrigen Temperaturen schonen den Kreislauf und Muskel- und Gelenkschmerzen werden gelindert. Auch Hautproblemen können entgegengewirkt werden. Die ideale Aufenthaltsdauer sind 30 Minuten. Ein weiterer Pluspunkt, was für eine Infrarotsauna spricht – sie ist schnell betriebsbereit. 

Aber wie berechnet sich nun die Saunagröße?

Für vier Personen können Sie etwa 200 x 200 cm Innenmaß kalkulieren. Beachten Sie: Innenmaß ≠ Außenmaß. Beim Außenmaß muss zusätzlich die Sauna-Wandstärke und, wenn die Sauna direkt an eine Wand anschließen wird, ein Abstand zur Wand einberechnet werden. Die Sauna-Wandstärke bei Bauer Holz beträgt 6,5 cm. 

Beispielrechnung:

Die Sauna soll ein Innenmaß von 200 x 200 cm und eine Höhe von 200 cm haben. Die Sauna steht in einer Ecke, schließt also rechts und hinten an eine Wand an. 

200 cm (Innenmaß) + 2 x 6,5 cm (Saunawandstärke) = 226 cm Sauna-Außenmaß

Vergessen Sie jedoch nicht den Abstand zur Wand. Hier fallen noch jeweils 10 cm an. 

226 cm (Außenmaß) + 2 x 10 cm (Abstand zur Wand) = 246 cm Gesamt-Platzbedarf

Es wird sich auszahlen, wenn Sie sich vorab Gedanken machen, wie viel Platz Sie zur Verfügung haben und dann von diesen Maßen ausgehend Ihre Rechnung aufstellen. 

Sie haben keine 200 cm Innenmaß zur Verfügung und saunieren lieber sitzend? Vollkommen in Ordnung! Dadurch sparen Sie sich nicht nur Platz, sondern auch Geld, denn Sie können sich eine kleinere Sauna kaufen.

gartensauna

Das Aussehen und die Ausstattung

Das Aussehen und die Auswahl des Holzes spielt bei Ihrem Saunakauf ebenfalls eine entscheidende Rolle. Wir bei Bauer Holz arbeiten bevorzugt mit Zirbenholz, haben aber selbstverständlich auch andere Saunaholzarten im Sortiment. 

Mit dem Einplanen von Glaselementen sollten Sie sparsam umgehen. Glas kann keine Luftfeuchtigkeit aufnehmen und strahlt deshalb die Hitze stark zurück. Die Temperatur fühlt sich dadurch wesentlich höher an, als sie tatsächlich ist. Daher ist es wichtig zu beachten, nicht zu viel Glas zu verbauen. Immerhin lebt eine Sauna vom Holz und dessen natürlichen Eigenschaften. 2/3 Holz und 1/3 Glas ist ein ganz gutes Verhältnis, an dem Sie sich orientieren können. 

Auch beim Thema Saunaofen gilt es wieder vorab zu klären, welche Art von Sauna man haben will. Dementsprechend fällt dann die Entscheidung auf einen Ofen. Es gibt auch Kombiöfen für eine Mischung aus finnischer Sauna und Bio-Sauna. 

Welche Leistung benötigt mein Saunaofen nun?

Sobald Sie die Kubikmeter berechnet haben, wissen Sie, wie viel Kilowatt Ihr Saunaofen benötigt. Deshalb greifen wir auf unsere Beispielrechnung von oben zurück. 

200 x 200 cm (Innenmaß) x 200 cm (Höhe) = 8 Kubikmeter

  • 4,5 Kubikmeter = ca. 6 kW
  • 8-12 Kubikmeter = 7,5 kW
  • 10-14 Kubikmeter = 9 kW

Wir verbauen in unseren Saunas Sentiotec Home Fin und Sentiotec Home Combi Öfen. Die Serie „Combi“ lässt sich sowohl in einer finnischen Sauna, wie auch in einer Bio-Sauna einbauen. 

Sie fragen sich nun, welche Sauna wirklich die Richtige für Sie ist? Die Entscheidung liegt selbstverständlich bei Ihnen und Ihrer körperlichen Konstitution. Die finnische Sauna ist definitiv die, wo Sie am meisten schwitzen werden und somit auch den größten gesundheitlichen Effekt hat.

Unser Online-Shop bietet allen Saunafans eine umfangreiche Auswahl. So können Sie Ihre Sauna schnell und einfach online kaufen.